Marks & Spencer investierte in das Unternehmen Texel

Marks & Spencer investierte in das Unternehmen Texel

Marks & Spencer, einer der größten britischen Einzelhändler, investierte in das Unternehmen Texel, den Entwickler der Technologie der elektronischen Umkleidekabine.

Der britische Einzelhändler kauft die Texel Technologie, die den ganzen Sommer über im Pilotmodus getestet wird. Texel plant das Endprodukt für die Skalierung auf den europäischen Hauptmärkten zum Herbstbeginn herzustellen.

Die Integrierung der Texel Technologie in die Offline-Geschäfte wurde mit der obersten Geschäftsführung von Marks & Spencer vereinbart, einschließlich mit dem CEO. “Die Hauptaufgabe unserer Zusammenarbeit besteht darin, um den Kleidungskaufprozess für unsere Kunden zu erleichtern. Für den Auftraggeber bedeutet das die Reduzierung der Warenrücksendungen und Konversionserhöhung sowie Erhöhung des Online-Datenverkehrs”.

Erfahren Sie mehr:

MARKS & SPENCER and FOUNDERS FACTORY invest in 3D digital fit company
New wave of tech start ups helping to put digital innovation at the heart of M&S