Das Texel Portal wird an der zweiten Forschungsphase von IEEE 3DBP teilnehmen.

Das Texel Portal wird an der zweiten Forschungsphase von IEEE 3DBP teilnehmen.

Die zweite Forschungsphase zum Thema “Vergleichsanalyse des Messverfahrens beim 3D-Körperscannen” wird in der Zeit vom 14. bis zum 18. Oktober am Institut für Biomechanik in Valencia, Spanien (IBV) durchgeführt.

Die Forschung wird vom internationalen IEEE -Normenausschuss für 3D Body Processing (3DBP) durchgeführt. Texel ist auch das Mitglied dieses Ausschusses.

Die Aufgabe des Ausschusses besteht in der Entwicklung des internationalen Standards für 3D-Modelle des Menschen im Rahmen des Programms “IEEE SA Industry Connections”.

Im Laufe der Forschungsarbeit werden anthropometrische Daten der Menschen unter Verwendung verschiedener Vermessungstechnologien gesammelt:

  • Traditionelles Vermessungsverfahren – Vergangenheit;
  • 3D-Scantechnologien – Gegenwart;
  • Apps für Smartphones – Zukunft.

Hauptforschungsziele:

  • die Zuverlässigkeit und die Kompatibilität der Körpervermessungsergebnisse zu bewerten, die unter Verwendung von verschiedenen Vermessungstechnologien erhalten werden,
  • die Beispiele für Vermessungsdatensammlung anzuführen,
  • die Daten für die IEEE 3DPB –Initiative zur Entwicklung und Prüfung der Metriken für Vermessungsqualität vorzubereiten.

Detaillierte Information über die Forschung finden Sie bitte auf der IEEE-Webseite.